Hallo liebe Besucher,

 

herzlich Willkommen auf unserer Astronomie-Homepage!

Seit mehr als zwei Jahrzehnten beschäftigen meine Frau und ich uns  mit dem Thema Astronomie und Astrofotografie. Von unserer Gartensternwarte aus sind seither viele tolle Aufnahmen zum Thema Astrofotografie entstanden, die wir hier auf diesen Seiten gerne zeigen möchten.


Auch zum Thema Teleskopbau und Spiegelschleifen können wir aus eigener Erfahrung und eigenen Projekten einen Beitrag leisten, welcher dem interessierten Selbstbauer vielleicht nützliche Anregungen geben könnte.

 

Viel Spaß beim Lesen und Anschauen wünschen

Claudia und Thomas Winterer



Aktuelle Themen und Aufnahmen:

 

Ausschnitt des rechten unteren Bildbereichs bei doppelter Brennweite (2m) aufgenommen.
Schwebende Protuberanzen am Sonnenrand. 14.06.14 um 14.33 UT

10.06.2014

Gleiche Region wie unten um 13:41 UT                                              Gleiche Region wie unten um 13:41 UT
X-Flare vom 10.06.2014 um 11:40 UT

Am Vormittag des 10.06.2014 schien, wie an den Tagen zuvor, wunderbar die  Sonne und so wollte ich eine kurz zuvor in FireCapture gefundene Automatikfunktion testen. Bei genügend genau eingenordeter Montierung sollten dann Folgen von Filmsequenzen über einen größeren Zeitraum aufgenommen werden. Pro Film wählte ich 200 Bilder und eine Gesamtanzahl von 760 AVI´s mit 10 Sekunden Pause zwischen den Aufnahmen. Das Teleskop lief während der gesamten Aufnahmesession unbeaufsichtigt. Wie dass Glück so spielt ereignete sich genau in diesem Zeitraum in der ausgewählten Region ein X-Flare, einer von dreien, von denen ich allerdings nur den ersten einfangen konnte.

 

Leider machte mir die Nachführung über den Meridian und das verschieben des Bildausschnitts durch Wechsel der Flanke des Schneckenrades die späteren Aufnahmen zu Nichte.

 

Instrumentarium:  100 mm Bresser Fraunhofer f/10 mit D-ERF und BF10 Energieschutzfilter, DMK21AU618 auf OTE 150 Montierung

09.06.2014

Aktive Regionen AR 12080 und 12085 am 9.06.2014 um 10:23 UT

08.06.2014

Sonnen-Mosaik aus 34 Bildern entstanden am Morgen des 8. Juni 2014.

100mm f/10 FH mit PST- Ansatz, D-ERF und BF10. DMK 21 AU 618.